Fujifilm X-T2

Eigentlich wollte ich noch einige analoge Artikel auf diese Seite bringen, die halbfertig auf meinem Computer herumliegen, nun ist mir aber doch die X-T2 von Fujifilm dazwischengekommen, und wie es so ist im Leben: wer zuerst kommt, malt zuerst. Der komplette Text und einige Bilder sind hier zu finden.

One Comment

  1. Jolomy

    Bei einem Betrachtungsabstand von rund 20 cm reicht vom KB-Format eine vierfache Vergrößerung auf Postkartengröße (ca. 10×15 cm) bestens aus. Ein Laserbelichter benötigt dafür eine 1.200×1.800@300dpi Vorlage in sRGB oder im ICC Profil des Druckers, wenn das Potential des Belichters hinsichtlich des Farbraums voll ausgeschöpft werden soll. Und 2.400×3.600@300dpi ergeben ein 20x30cm Farbbild, welches dann aus rund 40 cm Abstand prima mit beiden Augen betrachtet werden kann.
    Das halbe KB-Format APS-C liefert so bei vergleichbaren Farben Papierbilder in 7,5×10 cm oder in 15×20 cm bei einem Augenabstand von etwa 20 cm bzw. 40 cm zum Bild.
    Ausbelichtungen vom SmartPhone mit einem noch kleineren Sensor, beispielsweise im Format 9×16 cm, zeichnen sich jedoch durch eine andere Farbgebung – wegen des höheren Vergrößerungsfaktors – aus! Wen die Artefakte der (automatischen) Scharfzeichnung nicht stören und ohne Sucher knipsen mag, greift vermutlich gern zu SmartPhone auf Reisen, oder?
    Soweit sich die Kamera interne Scharfzeichnung komplett ausschalten läßt und der Weißabgleich zur Aufnahmezeit vorgenommen wird, kann man auf RAWs verzichten und die JPEG Dateien von 4.000×6.000 Pixel passend zum Druckformat verkleinern. So wird ganz nebenbei auch die Unschärfe der Bayer-Interpolation (oder Fuji X Matrix) kompensiert. Eine nachträgliche Adjustierung der Farbtemperatur funktioniert bei Bedarf mittels den Reglern der Farbbalance am kalibrierten Bildschirm. Ansonsten spart der Fotograf sehr viel Zeit am Bildschirm ein, so wie früher zur Filmzeit (gerahmte) Dias keinerlei Nachbearbeitung erforderten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.